HYDROQUICK®-SYSTEM

Das Beste für den präzisen Einsatz großer Kräfte

Sind Sie auf dem Stand der Tech­nik, wol­len aber Ihre Produkte dar­über hin­aus wei­ter­ent­wi­ckeln? Mit un­se­rem Um­wälz­hy­drau­lik­zy­lin­der, ge­nau­er den kom­plet­ten Hy­dro­quick-Sys­te­men prä­sen­tie­ren wir die en­er­gie­ef­fi­zi­en­tes­te Power-Ach­se für Ihren Fort­schritt. Das HY­DRO­QUICK®-Sys­tem mit sei­nem Drei­kam­mer­sys­tem be­steht aus meh­re­ren Kom­po­nen­ten, die von Le­ma­cher-Hy­drau­lik ent­wi­ckelt wur­den und in ei­ge­ner Fer­ti­gung her­ge­stellt wer­den.

Im We­sent­li­chen sind es zwei Arten von HY­DRO­QUICK®-Sys­te­men, die  sich mit ihren drei Wirk­flä­chen grund­le­gend von  Dif­fe­ren­zi­al- oder Nach­saug­sys­tem un­ter­schei­den:

Keine Größenbeschränkung, maximale Flexibilität: 

Das HQE®-System mit externen Ventilen

Mit un­se­rem HQE-Sys­tem erhalten Sie die ma­xi­ma­le An­pas­sungs­fä­hig­keit. Die­ses Sys­tem kennt keine Bau­grö­ßen­ein­schrän­kun­gen und lässt sich in­di­vi­du­ell an die er­for­der­li­chen Di­men­sio­nen an­pas­sen. Zu­sätz­lich kön­nen mit den au­ßen­lie­gen­den Ven­ti­len die ein­zel­nen Wirk­flä­chen ge­zielt an­ge­steu­ert wer­den. So er­hält das HQE-Sys­tem seine hohe Fle­xi­bi­li­tät in
un­ter­schied­lichs­ten An­wen­dun­gen.

Dynamisch und kompakt:
Das HQ®-System

Das HQ-Sys­tem be­sticht durch seine ein­fa­che und kom­pak­te Bau­wei­se. Durch diese
ver­rin­gern sich so­wohl der Ein­bau­auf­wand als auch der Platz­ver­brauch auf ein Mi­ni­mum. Die Bedienerfreundlichkeit wird so verbessert und Fehler beim Einrichten vermieden.

Perfektes Zusammenspiel durch  Anpassung der Wirkflächen

Die im Ver­hält­nis 6/1 auf­ge­teil­ten Wirk­flä­chen, kön­nen un­ter­schied­lich ein­ge­setzt wer­den. In bei­den Be­we­gungs­rich­tun­gen ist es mög­lich zwei un­ter­schied­lich große Wirk­flä­chen zu wäh­len.

  Eil­vor­lauf­flä­che 1/6

  Kraft­hub- oder Ar­beits­flä­che 6/6

  Eil­rück­lauf­flä­che 1/6

  Rück­hub­flä­che 5/6

Die Wirkflächenverhältnisse sind anpassbar und können so die Funktion der jeweiligen Anlage optimal unterstützen. Mit dieser Flexibilität werden die Vorteile gegenüber den herkömmlichen Nachsaug- oder Differenzialsystemen deutlich. Die erhebliche Reduzierung der Ölmenge für das ganze System und die damit eingesparte Energie sind die direkten Erfolge. Weitere Synergieeffekte, wie die Reduzierung der Investitionskosten und kleinere Baugrößen für Anlagen die mit dem HYDROQUICK-System arbeiten, ergeben sich automatisch.

Reduzierte Investitionskosten

Der Weg­fall der Son­der­maß­nah­men für Nach­saug­zy­lin­der und die grö­ße­ren Ge­stal­tungs­mög­lich­kei­ten ma­chen sich deut­lich be­merk­bar. Nachsaugventile, Saugrohre, Nachsaugbehälter mit Luftfilter, Druckbegrenzungsventile an der Ringseite usw. werden nicht mehr benötigt. Das re­du­zier­te Öl­vo­lu­men und die damit deut­li­che Ver­klei­ne­rung der Öl­küh­lung sind Ein­spar­po­ten­zia­le, die das Hy­dro­quick-Sys­tem so­wohl tech­nisch, als auch wirt­schaft­lich ein­zig­ar­tig ma­chen. Durch den Ein­satz von Le­ma­cher Hy­dro­quick-Sys­te­men nut­zen Sie un­se­re Pro­dukt­vor­tei­le und ver­bes­sern damit die En­er­gie­bi­lanz Ihrer ge­sam­ten An­la­ge.

Integrierte Schnittschlagdämpfung im HQE-System

Das HQE-System mit seiner integrierten Schnittschlagdämpfung ist die energieeffizienteste und kostengünstigste Lösung um den Schnittschlag zu dämpfen. Das technisch brillante und einfach zu installierende System kann bei Bedarf für jedes HQE-System nachgerüstet werden.

Zusätzliche Energie für die wirksame Schnittschlagdämpfung ist nicht erforderlich. Das Mehrkammerprinzip des HQE-Systems spielt hier einen weiteren Vorteil gegenüber herkömmlichen Differenzial- oder Nachsaugzylindern aus. Die Einstellung der Dämpfung erfolgt mit einer Ventilkombination, bei der die gleichen Bestandteile verwendet werden wie bei einer einstellbaren Endlagendämpfung an Hydraulikzylindern.

Kein Dieseleffekt und keine Kavitation:
Optimale Effizienz in allen Belangen

Die Hy­dro­quick-Sys­te­me wäl­zen das Öl op­ti­mal um, so­dass keine gro­ßen Men­gen Öl be­wegt wer­den müs­sen. Wer­den große Men­gen Öl, wie in klas­si­schen Nach­saug­zy­lin­dern be­wegt, kann die Folge sein, dass durch
Mi­kro­ex­plo­sio­nen der Die­se­lef­fekt im Hy­drau­lik­öl ent­steht oder Ka­vi­ta­ti­on auf
die Bau­tei­le des Nach­saug­zy­lin­der wirkt und so einen ver­früh­ten Ver­schleiß der Bau­tei­le be­wirkt. Durch die­sen Vor­teil ge­gen­über Nach­saug­zy­lin­dern, kön­nen wir mit un­se­ren Um­wälz­hy­drau­lik­zy­lin­dern eine 5- bis 6-fa­che Stand­zeit ver­wirk­li­chen und hal­ten Ihre Sys­te­me war­tungs­arm.

Nicht nur Stand der Technik

Un­se­re Sys­te­me sind auf die An­for­de­run­gen der In­dus­trie 4.0 aus­ge­legt, damit Sie immer am Puls der Zeit ar­bei­ten kön­nen. Auf Wunsch sind die Zy­lin­der über­wacht und in­for­mie­ren Sie so über Ver­schleiß, Po­si­ti­on, Druck, Kraft und Ge­schwin­dig­keit. Mit un­se­rer Power­ach­se op­ti­mie­ren Sie ihre An­la­ge für die Zu­kunft.

HYDROQUICK® System im Vergleich

Folgende Parameter wurden dem Vergleich zugrunde gelegt:

  • Presskraft: 1.000 KN (100 t)
  • Eilhub ab/auf: 400 mm/s
  • Hub: 1.500 mm
  • Maximaler Betriebsdruck: 200 bar

Standard Hydraulik Nachsaugzylinder:

  • Nachsaug-System mit Ø 250mm Kolben, Ø 225mm Kolbenstange, Ø 70mm Eilhubzylinder
  • Volumenstrom am Füllventil: 1.180 l/min
  • Erforderliche Rohrleitung Kolbenseite Q = 1.180 l/min: DN 200 / PN 16
  • Erforderlicher Behälter für Hydraulik-System: 3.000 l (3x Q max.)
  • Luftfilterauslegung für nominellen Durchsatz: 1.200l/min
  • Keine Schnittschlagdämpfung möglich

Bei gleichen Parameter benötigt unser Hydroquick-System mit externen Ventilen

HQE 270/165/132/85-1500-200

  • Kol­ben Ø 270 mm Kol­ben­stan­gen Ø 165 mm
  • Vo­lu­men­strom am Umwälzlve­ntil: 192 l/min
  • Er­for­der­li­che Rohr­lei­tung Kol­ben­sei­te Q = 192 l/min: Ø 38x 4mm
  • Er­for­der­li­cher Be­häl­ter für Hy­drau­lik­sys­tem: 700 l 
  • Luft­fil­ter­aus­le­gung für no­mi­nel­len Durch­satz: 200 l/min 
  • Mit Schnitt­schlagdämp­fung
Tabelle Hydraulik

Unsere Produktvorteile:

  • Energieeffizient
  • Energieeinsparpotential über 50%
  • Ölmengenreduzierung über 50 %
  • Eilhub und Krafthub frei wählbar
  • Flexible Eil- und Krafthub-Geschwindigkeiten
  • Stufenloser Übergang zwischen Eil- und Krafthub
  • Krafthub in Vor- und Rückhub
  • Reduzierung der Gesamtkosten einer Anlage
  • Unschlagbare Standzeiten
  • HQE-Systeme auf Wunsch allzeit überwacht (informieren über Verschleiß, Position, Druck, Kraft, Geschwindigkeit) 
  • Mit Schnittschlagdämpfung

Anwendungsbereiche:

  • Verpackungsmaschinen
  • Stanzwerkzeuge für die Automobilindustrie
  • Prägewerkzeuge für unterschiedliche Anwendungen
  • Sondermaschinenbau
  • Gießereimaschinen
  • Kunststoffteilefertigung
  • Stanzpressen 
  • Prägepressen
  • Kalibrierpressen
  • Entgratpressen
  • Ziehpresse
  • Einzelpresse
  • Transferpresse
  • Probierpressen
  • Tryoutpressen
  • Tuschierpressen
  • Universalpresse
  • Sonderpresse 
  • Servohydraulische Presse
  • Umformmaschine

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Möchten Sie genauere Informationen zur Funktionsweise?
Geben Sie uns Bescheid!

Oder finden Sie hier unsere Broschüre.